Dienstag, 29. Juli 2014

Danke

Da wurde doch tatsächlich jemand anderes auf mich aufmerksam. JIPPIE!!! Aufgrund ihres Wunsches, meinem Blog  eine "persönliche Note" zu verleihen, werde ich mich sofort hinsetzen und damit anfangen.

Da ich erst seit knapp 4 Wochen dieses Blog hier schreibe, dachte ich, ich fange erst einmal mit den grundlegenden Dingen von WoW an, welche Leser anziehen könnte. Und da dies nun geschehen ist kann ich endlich über die unwichtigen Sachen des Spieles schreiben ;) 

Danke an Leome, ein Blogger-Kollegin (hier findet ihr ihre Seite)

Kommentare:

  1. Die Kritik kam nur, weil du selber im ersten Post ein Versprechen abgegeben hast. Den Inhalt seines Blogs kann natürlich jeder selber bestimmen, aber wenn man etwas verspricht, dann weckt man natürlich Erwartungen.

    Gefunden habe ich dich übrigens, weil ich nach meinem eigenen Blog gesucht habe. Ich wollte wissen, wo ich überall so erwähnt werde. Und dabei bin ich auf den Buff-Thread gestoßen und neugierig geworden.

    Gruß, *die* Leome

    AntwortenLöschen
  2. Männliche Artikel wurden sofort in weibliche umgeändert! Werde mal öfters bei dir reinschneien um zu Lernen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich schreibe zur Zeit nicht viel, weil ich einfach nicht viel spiele und damit wenig zu berichten ist. Die tote Zeit am Ende eines Addons halt. Beta spiele ich nicht, weil ich mir die Vorfreude auf das neue Addon nicht nehmen will.

    Ich habe mein Blog für mich begonnen. Ich hatte damals eine dicke Zettelsammlung, wo ich alles notiert habe, was ich recherchiert hatte. Irgendwann habe ich mir überlegt, dass es sinnvoll wäre, es in ein Blog zu schreiben. Da habe ich eine Suchfunktion, es kann nicht verloren gehen und außerdem können es dann auch andere lesen, für die es vielleicht nützlich ist. Letzteres war aber nicht meine Haupt-Motivation, und ich hätte nie gedacht, dass ich irgendwann mal 500 Besucher am Tag haben würde. Ich glaube, wer ein Blog schreibt, um erfolgreich zu sein, beginnt die ganze Sache schon falsch. Es sollte in erster Linie für dich selber sein, aus Freunde am Schreiben und an den Inhalten.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, auch ich lasse mal einen Gruß hier.
    Ich bin zwar keine Frau, aber verfolge Leomes Blog.
    Ich glaube zuerst lernten wir uns indirekt über das Forum kennen für das Sammeln der Halaa-Münzen. Später entdeckte ich bei der Suche nach etwas die Antwort in ihrem Blog.
    Und über diesen kam ich nun hier her.
    Ich werde hier mal gelegentlich rein schauen und bin mal gespannt, was hier so folgt.
    :)

    AntwortenLöschen